Videos über die FF Enns

Auf dieser Seite finden sie Videos, die entweder von der FF Enns selbst erstellt wurden oder bei Einsätzen der FF Enns aufgenommen wurden.

neues Image-Video

Anläßlich der 150. Mitgliedervollversammlung am 6. März 2015 wurde das neue Image-Video der FF Enns vorgestellt.

Produziert wurde das Video von der Firma bodis.TV, Darsteller sind ausschließlich Mitglieder der FF Enns. Die Idee zum Drehbuch stammt ebenfalls von der FF Enns.

150 Jahre Feuerwehr Enns - einst und jetzt

Gezeigt werden die Parallelen der Brandbekämpfung von einst und jetzt indem immer zwischen "wie war es früher" und "wie läuft es heute" gewechselt wird.

Produziert wurde das Video von der Firma bodis.TV, Darsteller sind ausschließlich Mitglieder der FF Enns. Die Idee zum Drehbuch stammt ebenfalls von der FF Enns.

Ennser Feuerwehr verhinderte Brandkatastrophe in der Altstadt

Am Silvesterabend 2012 wurde die FF Enns um 20:41 Uhr, wo das restliche Enns vergnügt den Jahresausklang feierte, zu einem Brandalarm gerufen. Einsatzort: ein historisches Gebäude am Hauptplatz.

Schnell wurde klar, dass es sich um keinen Fehlalarm handelt. Die Holztramdecke zwischen obersten Stockwerk und Dachboden hatte Feuer gefangen.

Aufgrund der großen Gefahr der Brandausbreitung wurde sofort auch die Feuerwehr Ennsdorf alarmiert. Insgesamt standen 10 Atemschutztrupps im Einsatz, die bis zu 3-mal in den Einsatz geschickt werden mussten.

Nach dem Ablöschen des offenen Brandes galt es, die Glutnester in der Zwischendecke aufzuspüren. Es musste zuerst die ca. 7cm dicke Betondecke mittels Bohrhammer zerstückelt, und im Anschluss die Bretter der Zwischendecke entfernt werden. Obwohl diese kraftraubende Arbeit gewissenhaft erledigt wurde und die Einsatzstelle mehrmals mit der Wärmebildkamera untersucht wurde, konnten offensichtlich nicht alle Glutnester gefunden werden. Am nächsten Tag musste die FF Enns erneut ausrücken um neu aufgeflammte Brandherde zu löschen.

Feuerwehr vor dem Aus

Prinzipiell ist zwar der Bürgermeister für ein funktionierendes Feuerwehrwesen in seiner Gemeinde verantwortlich. Trotzdem sah es die FF Enns als ihre Aufgabe die drohenden Verschlechterungen, die das geplante Feuerwehrgesetz und die Änderungen in der Brandbekämpfungsverordnung bringen würden, aufzuzeigen. Dazu wurde am 8. März 2013 in Linz eine Pressekonferenz gemeinsam mit der Stadt Enns abgehalten.

Weitere Videos über Einsätze

Bus blieb stecken

Brand eines Abfallkontainers auf Rastplatz A1

Schwerer Verkehrsunfall in Luftenberg

Verkehrsunfall A1

Videos zu Übungen

Großübung in St. Florian

gemeinsame Übung mit der Rettung