Fahrzeuge im Wandel der Zeit

Anhand der Fahrzeuge, die die Freiwillige Feuerwehr Enns in den 150 Jahren ihres Bestehens in Verwendung hatte, spiegelt sich der technische Fortschritt wider.

 

Abprotzspritze aus dem Jahre 1869

1869: Abprotzspritze

Im Jahr 1869 wurde um 1200 Gulden bei der Firma Wilhelm Knaust eine Abprotzspritze gekauft. Da die Feuerwehr dieses Geld nicht zur Verfügung hatte, wurde sie durch Spenden, sowie durch Ausgabe von Aktien finanziert.

Saugspritze aus dem Jahr 1877

1877: Saugspritze

Am 25. März 1877 wurde der Beschluss gefasst, eine fahrbare Saugspritze bei der Firma Wilhelm Knaust zu bestellen. Der Preis betrug 1440 Gulden. Die Beschaffungskosten wurden durch Spenden und ein Darlehen abgedeckt.

Dampfspritze aus dem Jahre 1896

1896: Dampfspritze

Am 3. November 1896 wurde, nachdem die Finanzierung des Kaufpreises in der Höhe von 2840 Gulden gesichert war, beschlossen eine Dampfspritze bei der Firma Kernreiter in Wien anzukaufen. Am 3. August 1897 wurde diese geliefert. Diese Dampfspritze befindet sich nun als Leihgabe im OÖ Feuerwehrmuseum in St. Florian.

Automobilsprize "Austro Fiat" aus dem Jahre 1923

1923: Automobilspritze

Am 7. September 1923 wurde der Ankauf einer Automobilspritze beschlossen und am 15.12.1923 wurde bei der Firma Rosenbauer eine solche Automobilspritze der Marke Austro Fiat, Baujahr 1922 (LF 8) bestellt. Am 21.04.1924 fand unter großer Beteiligung der Bevölkerung die feierliche Übernahme und Segnung dieses Fahrzeuges statt. Dieses Auto befindet sich bis zum heutigen Tag im Besitz der FF Enns und ist voll einsatzbereit.     Bildergalerie

1965: ULF (Universallöschfahrzeug)

Am 3. Juli 1965 erfolgte die Auslieferung eines Universallöschfahrzeuges 1800, Steyr 680, durch die Firma Rosenbauer. Die Kosten für das Fahrzeug betrugen 620.895,-- ATS. Das ULF wurde nach der Außerdienststellung als ständige Leihgabe dem Feuerwehrmuseum in St. Florian übergeben.

Tanklöschfahrzeug aus dem Jahre 1972

1972: TLF (Tanklöschfahrzeug)

Am 17. Mai 1972 erfolgte die Übernahme und Weihe eines neuen Tanklöschfahrzeuges 4000, welches von der Firma Rosenbauer gekauft wurde.

Kranfahrzeug aus dem Jahre 1980

1980: Kranfahrzeug

Im Jahre 1980 erfolgte die Übergabe eines Bergekranfahrzeuges durch das Landesfeuerwehrkommando. Damit wurde die FF Enns zur Stützpunktfeuerwehr für Kraneinsätze für die Bezirke Linz-Land, Perg und Freistadt.