Die NUVIS

NUV ist eine Abkürzung für "Nachrichten und Versorgungstruppe". Zu dieser Gruppe, die sich im Jahre 2005 beim Umbau der ehemaligen Gemeindewerkstätte zu einem Feuerwehrdepot gebildet hat, gehören Feuerwehrmänner, welche altersbedingt aus dem aktiven Feuerwehrdienst bereits ausgeschieden sind, aber noch lange nicht in die "Feuerwehrpension" gehen wollen. Der Kern dieser Gruppe besteht derzeit aus 5 Reservisten.

  • Sie treffen sich regelmäßig jeden Dienstag um Reparaturarbeiten am Gebäude,  Instandsetzungsarbeiten an Feuerwehrgeräten und andere verschiedene Arbeiten durchzuführen.
  • An jedem Mittwoch gehört es zu ihrer Aufgabe, die Feuerwehrkameraden mit Speis und Trank zu versorgen, denn jeden Mittwoch treffen sich die aktiven Kameraden zu Schulungen, Übungen und diversen Arbeiten. Im Anschluss daran werden die Kameraden mit einem kleinen Imbiss verwöhnt.
  • Weiters werden sie  bei großen Übungen als Darsteller von Verunfallten, Verunglückten und als Bergeopfer gebraucht.
  • Mit großem Eifer und Elan haben die "NUVis" das Archiv mit Schauraum der FF Enns im Jahre 2006 fertig gestellt. Es werden hier alte Geräte und Utensilien der Freiwilligen Feuerwehr ausgestellt. Auch hier gibt es immer wieder etwas zu reparieren und zu restaurieren.

Da verschiedene Berufe und Facharbeiter in dieser Gruppe vorhanden sind, können die meisten Arbeiten selbst durchgeführt werden.

Die "Nuvis" bzw. "Oldies", wie sie auch liebevoll genannt werden, freuen sich auf jeden Dienstag, wo bei Arbeit, einem kleinen Tratsch aus vergangenen Feuerwehrtagen aber auch bei einem kleinen Bier die langjährige Kameradschaft zum Wohle der FF Enns gepflegt wird.