Jugendgruppe

 

Was ist die Jugendfeuerwehr?

Die Jugendfeuerwehr ist eine Gruppe jugendlicher Burschen und Mädchen von 10 bis 15 Jahren, die Interesse an der Feuerwehr haben.

Ziele der Feuerwehrjugend sind, das erfolgreiche Zusammenarbeiten in Gruppen zu lernen, theoretisches und praktisches Feuerwehrwissen zu erwerben. Mit dem 16. Geburtstag wird man in den Aktivstand übernommen und kann am Einsatzdienst teilnehmen.

 

Was macht die Feuerwehrjugend in Enns?

Einen Großteil des Jahres verbringen die Burschen und Mädchen mit der Vorbereitung auf den Wissenstest im März, bei dem vor allem theoretisches Feuerwehrwissen gefragt ist, sowie für die Leistungsbewerbe im Sommer, bei denen Schnelligkeit und Geschicklichkeit gefragt sind.

Rund um diese Vorbereitungszeiten und dazwischen werden verschiedene praktische Übungen abgehalten, um den Jugendlichen den Umgang mit den Feuerwehrgeräten spielerisch beizubringen.

Einmal im Jahr organisieren wir auch eine eintägigen Jugendausflug. In den letzten Jahren waren wir Bogenschießen, am Erzberg, in den Salzwelten und Wandern.

Außerdem gibt es einmal im Jahr das sogenannte Jugendlager, bei dem die Gruppe für ein Wochenende an einem Zeltlager mit allen anderen Jugendgruppen aus dem Bezirk teilnimmt.

 

Wie wird man Mitglied bei der Jugendfeuerwehr?

Die Jugendgruppe trifft sich jeden Montag während der Schulzeit um 17 Uhr im Feuerwehrhaus Enns. Komm zu dieser Zeit einfach vorbei und schau dir an einem oder mehreren Schnupperterminen an, ob die Jugendfeuerwehr etwas für dich ist.

 

Kostet mich das etwas?

Die Mitgliedschaft bei der Feuerwehr ist kostenlos. Außerdem werden von der Feuerwehr Enns alle anfallenden Kosten für Ausflüge, Übungen und sonstige Veranstaltungen übernommen, bei denen die Jugendgruppe teilnimmt.

Jugendgruppe mit Hrn. Bürgermeister Stefan Karlinger, Kommandant ABI Franz Hava, den Jugendbetreuern und -helfern
Teilnahme am Bewerb in Schönering
Die Krönung der Ausbildung: das FJLA (Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen) in Gold