26.10.2018 16:00
Kategorie: Ausrückungen

abgehoben


Abgehoben im wahrsten Sinne des Wortes haben heute einige Mitglieder unserer Wehr. Kamerad Haidinger hatte zum 80er eine Ballonfahrt geschenkt bekommen und damit der nicht alleine fahren musst, stiegen mit ihm einige Kameraden und (-Innen!) in den Korb um einmal Enns aus der Vogelpersektive genüsslich betrachten zu können.

Der Start erfolgte von der Papstwiese, wo sich etliche Zuschauer eingefunden hatten. Und pünktlichst um 15:45 hob dann der Ballon ab. Zuerst stieg er nur auf, ohne eine bestimmte Richtung einzuschlagen. Erst  weiter oben gab es dann eine Luftströmung und der Ballon fuhr der Donau entlang Richtung Grein.