02.05.2018 15:32
Kategorie: Einsätze

Flurbrand entlang der Eisenbahnstrecke


Am 1. Mai zu Mittag wurden wir zu einem Flurbrand bei der Lorcherbrücke alarmiert. Die Erkundung hat dann ergeben, dass der Bahndamm zwischen 2 Gleisen auf einer Länge von ca. 150 Metern vom Brand betroffen war.

Wir konnten zwar von der Böschung aus die Ausbreitung des Brandes verhindern, mussten dann aber auf die Bestätigung durch die Einsatzleitung der ÖBB warten, dass der Zugverkehr eingestellt worden ist. Die Einsatzleitung der ÖBB hat dann auch noch die Oberleitung geerdet. Erst dann wurde mit den Nachlöscharbeiten begonnen.

Nach gut einer Stunde konnten wir dann wieder einrücken und die Schläuche waschen bzw. die Fahrzeuge wieder aufrüsten.